Deutsche Bundeswehr Stabsdienstsoldat Reviews | Glassdoor

Deutsche Bundeswehr Stabsdienstsoldat Reviews

Updated Jun 13, 2018

To filter reviews, or .

Found 2 reviews

3.9
StarStarStarStarStar
91%
Recommend to a Friend
100%
Approve of CEO
Deutsche Bundeswehr CEO Ursula von der Leyen
Ursula von der Leyen
1 Ratings
  1. "Toller Arbeitgeber"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Compensation and Benefits
    • Senior Management
    Former Employee - Stabsdienstsoldat in Lüneburg
    Recommends
    Neutral Outlook
    Approves of CEO

    I worked at Deutsche Bundeswehr full-time for more than 3 years

    Pros

    Spannende, abwechslungs- und lehrreiche Aufgaben. Viel Platz für die unterschiedlichsten Charaktere.

    Cons

    In jedem Bruf, bei jedem Arbeitgeber gibt es etwas zu beklagen, allerdings nichts gravierendes in meinem Fall.

    Continue reading
    Deutsche Bundeswehr2018-06-13
  2. Helpful (1)

    "Ein zwiespältiger Arbeitgeber"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Compensation and Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Stabsdienstsoldat in Munich, Bavaria
    Doesn't Recommend
    Negative Outlook
    No opinion of CEO

    I have been working at Deutsche Bundeswehr

    Pros

    - Gutes Geld - in der Theorie große Einsatzmöglichkeiten - sehr, sehr guter Berufsföderungsdienst zur Wiedereingliederung ins Zivilleben - soziales Engagement (man dient) - unter Umständen viele Sportmöglichkeiten

    Cons

    - zu 85% schlechte Vorgesetzte mit teilweise respektlosem Verhalten, vor allem gegenüber Untergebene (z.B.: Mannschaftsdienstgrade). Zukunftsängste der Kameraden die Dienstzeit verlängern möchten wird teilweise als Erpressungsmittel genutzt. Kündigen ungünstig weil man dann kein Anspruch auf Entlassungsgeld und Übergangsgebührnisse hat. - zu 50% Intrigante Kameraden - schlechte Ausrüstung - Oft bescheuerte Einplanung wo ein Münchner in Hamburg Dienst macht und ein Hamburger in München obwohl beide Heimatnah eingesetzt werden wollten - dreckige Stuben in vielen Kasernen - Mannschaftsdienstgrade werden im Verteidigungsministerium in Tarifverhandlungen als "Faustpfand" verwendet d.h. Leistungen für BFD bei SaZ unter 6 Jahre werden benachteiligt und höhere Dienstgrade kriegen mehr.

    Continue reading
    Deutsche Bundeswehr2015-09-03
Found 2 reviews