Namics Reviews | Glassdoor

Namics Reviews

Updated September 30, 2017
13 reviews

Filter

Filter

Full-timePart-time

3.5
StarStarStarStarStar
Rating TrendsRating Trends
Recommend to a friend
Approve of CEO
Namics CEO Bernd Schopp
Bernd Schopp
1 Rating

13 Employee Reviews

Sort: PopularRatingDate

  1. "Not so great"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Software Engineer in Zürich (Switzerland)
    Current Employee - Software Engineer in Zürich (Switzerland)
    Doesn't Recommend
    Negative Outlook
    Disapproves of CEO

    I have been working at Namics (More than a year)

    Pros

    Respecting others in a project way sense

    Cons

    Lot of bureaucracy and bad organization


  2. "Very well organized"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Former Employee - Anonymous Employee
    Former Employee - Anonymous Employee
    Recommends
    Approves of CEO

    I worked at Namics full-time

    Pros

    Very well organized and fully transparent. Every decision is documented so you know what to expect. Tehnologies and hardware, software used are cutting edge.

    Cons

    Not very international, local oriented.Too much meetings with information not related to developers.

  3. Helpful (1)

    "Für neue nicht lässig, auch wenn es so scheint."

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Anonymous Employee
    Current Employee - Anonymous Employee
    Doesn't Recommend
    Negative Outlook
    No opinion of CEO

    I have been working at Namics full-time (More than 8 years)

    Pros

    Gehalt für erfahrene Mitarbeiter ist gut. Kolleginnen sind kompetent, greifbar, hilfsbereit und nicht übertrieben Konkurrenz- oder Karrieregetrieben.

    Cons

    Hohe Konkurrenz um einigermassen spannende Projekte. Integration von neuen Mitarbeitern je nach Team ok bis nicht vorhanden. Nach vielen Reorganisationen nun kundenausgerichtet, bedeutet: wenig Schutz vor ausufernden Ansprüchen, sinnfreien und unerfüllbaren Wünschen, viel administrative Arbeiten, noch mehr Eigenverantwortung bei wenig Mitbestimmung über Art und Ziele der eigenen Arbeit. Strukturelle Probleme, die eigenen Leistungen sichtbar zu machen: Vorgesetzte, sogenannte «Coaches» arbeiten nicht mehr direkt mit einem, sondern holen sich zur Bewertung der Leistung und möglichen Gehaltssteigerungen Feedback von Kolleginnen ein. «Coaches» selbst haben zudem fast keine Hebel, um sich für Mitarbeiter einzusetzen. Folge: Technokratische und pseudoobjektive Leistungsbewertung, bei der einige gewinnen, viele gleich gute verlieren.

    Advice to Management

    Die abhanden gekommene Verbindlichkeit in beide Richtungen wieder herstellen. Festgeschriebene Regeln auch mal beibehalten und vor allem auch selbst befolgen, um nicht willkürlich und unberechenbar zu sein. Endlich mal begreifen, dass keine Personalabteilung zu haben schon lange keine Ausdruck von lässiger Coolness mehr ist. Nicht immer gleich persönlich nehmen, wenn die eigenen Mitarbeiter sich hin und wieder auch für ihre Rechte einsetzen. Statt Teamevents, Kicker, freien Kaffee und coole Räumlichkeiten ab und zu auch mal während der Arbeitszeit auf die eigenen Mitarbeiter achten, hören und sie unterstützen. Statt Verantwortung immer weiter nach unten zu delegieren ohne gleichzeitig Mitbestimmung zuzulassen, besser die eigene Verantwortung verbindlich wahrnehmen und damit Mitarbeiter entlasten. Mit aller Macht der Zweiklassengesellschaft entgegenwirken. Derjenigen, die sich krank arbeitet und derjenigen, die nach Arbeit lechzt, aber nur Beschäftigung erhält. Wer so unbedacht und verblendet Arbeitswerte behauptet aber nicht einlösen mag, wenn es darauf ankommt, der darf sich nicht über fehlende Loyalität wundern.


  4. "Viel Gestaltungsspielraum und Vertrauen zwischen den Kollegen"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Anonymous Employee
    Current Employee - Anonymous Employee
    Recommends
    Positive Outlook
    Approves of CEO

    I have been working at Namics full-time

    Pros

    Überdurchschnittlich gute und transparente Kommunikation im Unternehmen

    Cons

    Position und Vorteile nicht stark genug am Markt positioniert


  5. "Super Arbeitgeber"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Project Manager in St. Gall (Switzerland)
    Current Employee - Project Manager in St. Gall (Switzerland)
    Recommends
    Positive Outlook
    Approves of CEO

    I have been working at Namics part-time (More than a year)

    Pros

    Cooles Team, verantwortungsvolle Aufgaben, spannende Projekte

    Cons

    Gehalt liegt etwas unter dem branchenüblichen Lohn

    Advice to Management

    Weiterhin den Teamzusammenhalt fördern


  6. "Viel Knowhow, schlechte Organisation"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Developer in St. Gall (Switzerland)
    Current Employee - Developer in St. Gall (Switzerland)
    Doesn't Recommend
    Negative Outlook
    Disapproves of CEO

    I have been working at Namics full-time (Less than a year)

    Pros

    - Als eines der führenden Full-Service Agenturen in der Schweiz vereint Namics geballtes Knowhow. Also Lernpotential für Arbeiter, die in dem Gebiet neu sind ist groß.
    - Sehr nette Mittarbeiter
    - Flexible Arbeitszeiten
    - Home Office
    - Nette Events
    - Spannende Projekte

    Cons

    - Gehalt liegt unter dem branchenüblichen Lohn
    - Unzufriedenheit durch top-down Umstrukturierungen (Fehlende Struktur)
    - Überfordertes Management
    - Benachteiligung der "Ruhigeren" Mitarbeiter
    - Klare Alpha-Kultur,
    - Mangelhafte Entwicklungsmöglichkeiten
    - Hohe Durchlaufrate
    - Schlechte Stimmung unter verbleibenden Mitarbeitern

    Advice to Management

    - Der Mensch im Mittelpunkt stellen (Namics ist nur so viel Wert wie Ihre Mitarbeiter )und nicht nur auf Profitmaximierung/ Wachstum achten


  7. Helpful (1)

    "Classic boys club"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Anonymous Employee
    Current Employee - Anonymous Employee
    Doesn't Recommend
    Negative Outlook
    Disapproves of CEO

    I have been working at Namics full-time

    Pros

    Einige sehr nette Kollegen, ursprünglich ein toller Geist, Urpsprungsidee ist prima, teilweise spannende Projekte

    Cons

    Überfordertes Management, fehlende Struktur, Benachteiligung der "Ruhigeren" Mitarbeiter, klare Alpha-Kultur, fehlende Entwicklungsmöglichkeiten, hohe Durchlaufrate, schlechte Stimmung unter den verbleibenden Mitarbeitern.

    Advice to Management

    Eine Professionalisierung des Managements wird unumgänglich sein - am besten gleich mit der Weiterbildung anfangen.

  8. Helpful (1)

    "Senior Project Manager"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Former Employee - Senior Project Manager in Zürich (Switzerland)
    Former Employee - Senior Project Manager in Zürich (Switzerland)
    Recommends
    Negative Outlook

    I worked at Namics full-time (More than a year)

    Pros

    Top Kunden. Unkomplizierte Unternehmenskultur, offene Umgangsformen, kein Dresscode. Flache Hierarchien. Zieht viele junge Talente an. Immer frisches Obst verfügbar. Gute Arbeitsgeräte. Home Office. Sehr flexibel im Arbeitszeitmodell.

    Cons

    Zahlt weit unter Durchschnitt. Verantwortlichkeiten nicht klar geregelt. Sehr chaotisch. Führungsentscheidungen werden ad hoc und ohne langfristige Strategie getroffen. Mitarbeiter oft stark verunsichert. Junge Talente, vor allem im Design werden verbrannt. Die Mitarbeiterfluktuation ist sehr hoch.

    Advice to Management

    Junge Talente an sich binden, statt auszunutzen. Mehr Ordnung in die Führungsstruktur bringen. Kultur und Werte vorleben. Angemessenes Gehalt zahlen.


  9. "OK für eine Agentur"

    StarStarStarStarStar
    Current Employee - Anonymous Employee
    Current Employee - Anonymous Employee

    Pros

    - Spannende Projekte
    - Kollegenzusammenhalt
    - Arbeit im Team

    Cons

    - Gehalt
    - Entwicklungsmöglichkeiten
    - interner Wissenstransfer


  10. "Coole Unternehmenskultur"

    StarStarStarStarStar
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Former Employee - Anonymous Employee in St. Gall (Switzerland)
    Former Employee - Anonymous Employee in St. Gall (Switzerland)
    Recommends
    Positive Outlook
    Approves of CEO

    Pros

    Das beste bei Namics sind die Menschen: talentiert, motiviert und umgänglich. Je nach Business Unit wird sehr viel Flexibilität geboten. Praktikanten werden geschätzt und für voll genommen.

    Cons

    Man muss mit vielen Veränderungen und manchmal etwas chaotischer Organisation leben können, um sich bei Namics wohl zu fühlen.

    Advice to Management

    Bleibt weiterhin so unkompliziert und nah an den Mitarbeitenden.


Showing 13 of 16 reviews
Reset Filters