Raiffeisen Capital Management Reviews | Glassdoor

Raiffeisen Capital Management Reviews

2 reviews

Filter

Filter


3.6
Star Star Star Star Star
Recommend to a friend
Approve of CEO
Raiffeisen Capital Management CEO Michael Höllerer
Michael Höllerer
0 Ratings

Employee Reviews

Sort: Popular Rating Date

  1. "durchstarten"

    Star Star Star Star Star
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Current Employee - Senior Sales Manager in Vienna (Austria)
    Current Employee - Senior Sales Manager in Vienna (Austria)
    Doesn't Recommend
    Negative Outlook

    I have been working at Raiffeisen Capital Management full-time (More than 10 years)

    Pros

    stabiler Arbeitgeber mit einer soliden Basis des Geschäftsmodells. Breiter Kundenstock wegen einer guten marktpositionierung des gesamten Raiffeisen Sektors

    Cons

    sehr behäbig im Entscheidungsprozess. Aufgrund der Eigentümerstruktur und der föderalistischen Ausrichtung oftmalige Kompetenzüberschneidungen. Damit sind viele Redundanzen vorgezeichnet. Abstimmung innerhalb des Sektors entsprechend aufwändig.

    Advice to Management

    klare Positionierung innerhalb des Sektors. Entsprechende Freiräume sich seitens des Eigentümers (Holding) sichern um eine möglichst wirtschaftliche und kompetitive Stellung innerhalb der Branche zu gewährleisten.


  2. "Gutes Arbeitsumfeld, aber ungenügende Karrierechancen"

    Star Star Star Star Star
    • Work/Life Balance
    • Culture & Values
    • Career Opportunities
    • Comp & Benefits
    • Senior Management
    Former Employee - Risikoanalyst in Vienna (Austria)
    Former Employee - Risikoanalyst in Vienna (Austria)
    Doesn't Recommend
    Neutral Outlook

    I worked at Raiffeisen Capital Management full-time (More than a year)

    (Translated from English)

    Pros

    RCM bietet ein wirklich angenehmes Arbeitsumfeld mit kooperativen Kollegen durchweg. Darüber hinaus sind die flexiblen Arbeitszeiten ein Plus. Die Work-Life-Balance ist auch recht gut (ungefähr 45 Stunden pro Woche). Die Teamarbeit innerhalb der Gruppe war ausgezeichnet. Dazu kommt, dass Mitarbeiter neben dem Lohn bestimmte Zusatzleistungen bekommen (Sportkurse, medizinische Untersuchungen, Kantine usw.).

    Cons

    Meiner Meinung nach sind die Karrierechancen nicht ausreichend für talentierte und motivierte junge Profis. Zeitweise üben die Vorgesetzten/mittlere Führungsebene zu viel Mikromanagement aus - es wird den Mitarbeitern nicht genug Verantwortung übertragen. Dazu kommt, dass das Gehalt trotz Bonus nicht richtig leistungsorientiert ist.